Ärztliche Notfallhilfe digital dabei
Ambulance Video Assistant – AVA

Ambulance Video Assistant – AVA

Telemedizin wird mobil

In der Notfallrettung zählt jede Sekunde, z. B. wenn das Einsatzteam im Rettungswagen sofort Unterstützung von Notärzt*innen benötigen. Doch ärztliche Kapazitäten sind oft knapp. AVA überträgt Audio-, Video- und Diagnosedaten in Echtzeit zum ärztlichen Fachpersonal. Das System integriert außerdem bereits vorhandene Lösungen, indem es z. B. die mobile Datenverbindung für andere Anwendungen bereitstellt. Digitalisierung. Einfach. Machen.

Notfallrettung wird digital

Wenn Patient*innen schwerer verletzt sind, als vermutet oder sich der Gesundheitszustand beim Transport rapide verschlechtert, ist ärztliche Nothilfe gefragt. Gut, wenn der Rettungswagen über AVA verfügt. Denn dann kann das Rettungsteam Videos und Diagnosedaten in Echtzeit übermitteln und sofort ärztliche Hilfe erhalten. Dank sicherer digitaler Technik und zuverlässiger Datenübertragung über das hervorragende Mobilfunknetz der Telekom.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Live-Übertragung von Audio-, Video- und Vitaldaten von jedem Einsatzort
– Anbindung von Corpuls und ZOLL

Leitstellenanbindung und Notarzt-Chat-Funktion

Multisession für bis zu sechs parallele Einsätze
(z. B. bei routinemäßigen Patiententransporten)

Einsatzprotokoll


Höchste IT-Sicherheit, DSGVO-konform

ISO-zertifiziert: 9001 / 27001 / 27017 / 27018

Mit uns wird Ihr Projekt Realität – schnell, sicher, zuverlässig

Ob umfassende Digitalstrategie oder großskalige Geräteumrüstung: Das Public Team der Telekom ist an Ihrer Seite, um die zukunftsfähige Vernetzung Ihrer Einrichtung zu konzipieren und effektiv umzusetzen. Sprechen Sie uns an!

Kontakt aufnehmen

Digitale Technik für Lebensrettende

Ambulance Video Assistant ist eine intelligente Gesamtlösung für die Telemedizin. Das System umfasst passgenaue Hardware und Netzwerktechnik sowie die sichere Datenübertragung über das mehrfach ausgezeichnete Mobilfunknetz der Telekom.

Ein Cloud-Portal vernetzt die Technik und stellt die Übertragung von Audio-, Video- sowie medizinischen Daten sicher. Die Cloud-Lösung lässt sich einfach in den Rettungsdienst integrieren und ist mit der Leitstelle verknüpft. Der Betrieb erfolgt nach höchsten IT-Sicherheitsstandards mit Datenschutz gemäß DSGVO.
 


Referenz FTI: Wo die ärztliche Nothilfe digital zur Stelle ist, sind wir dabei

Dank der integrierten Global-SIM von der Telekom wird stets die bestmögliche Konnektivität hergestellt. So gelangen die Audio-, Video- und Vitaldaten vom Einsatzort zum ärztlichen Fachpersonal und dessen Anweisungen zurück zu den Ersthelfenden.


Kontaktieren Sie uns

Vielen Dank für Ihr Interesse. Bitte füllen Sie das nachfolgende Formular aus, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können. 

Bitte beachten Sie beim Ausfüllen des Formulars: Die mit einem (*) gekennzeichneten Angaben sind Pflichtfelder.