Modernste Infrastruktur bereitstellen
Der voll vernetzte Campus

Der sicher vernetzte Campus


Übersicht    |    Der sicher vernetzte Campus    |    Digital und ortsunabhängig unterrichten    |    Visionen zur Schule der Zukunft   |   Zum Schulkonfigurator

Veraltete Technik ist einer der Hauptgründe für die mangelnde Digitalisierung des Unterrichts. Um diese Hürde möglichst schnell zu überwinden, braucht es einen Anbieter, der sowohl die erforderlichen Stückzahlen bieten kann als auch attraktive Konditionen bereithält. Die Telekom liefert die gesamte Infrastruktur für den neuen, digitalen Schulcampus – vom Netzwerk über Sicherheit bis zu modernster Präsentationstechnik und Endgeräten

Wir machen Schulen zu Vorreitern in Konnektivität und IT-Infrastruktur.

Mit dem Upgrade auf Breitbandinternet und flächendeckendem WLAN schaffen wir die essentielle Basis des modernen Schulbetriebs.

So machen Sie den ersten Schritt zur digitalen und vernetzten Infrastruktur, auf dem Campus, im Schulgebäude und in Klassenzimmern


Unser Tipp: Finden Sie Ihre individuelle Lösung zur Digitalen Schule mit unserem Konfigurator: Sie erhalten eine verlässliche Übersicht für Ihre vollumfängliche, digitale Schulausstattung inklusive IT-Infrastruktur, Hardware, Software und Service. Wir beraten und betreuen Sie durch den gesamten Prozess und durch alle Themenbereiche.

Zum Schulkonfigurator
 

Ihr Campus wächst, nicht Ihr Aufwand: Telekom School-UEM

Entlasten Sie die IT-Verantwortlichen Ihrer Schule und sorgen Sie für einen immer sicheren, immer aktuellen digitalen Betrieb: Mit dem Universellen Endgeräte Management (UEM) setzen Sie zentral und effizient Sicherheits- und Schulrichtlinien für alle Schulgeräte und Apps durch. Ihre Daten werden DSGVO-konform in Cloud-Rechenzentren der Telekom in Deutschland gehostet.

Stimmen aus der Praxis. So visionär kann die Schule der Zukunft gedacht werden

Der Schulträger, Clemens:

„Als Schulträger denke ich beim Thema Ausstattung Organisation, pädagogische Ziele und technisches Equipment zusammen. Genau diese ganzheitliche Betrachtung finde ich auch bei der Telekom: Sie liefert nicht nur Breitbandanschluss und Hardware, sondern bettet die Technik mit Medienentwicklungskonzepten, didaktischen Inhalten und Weiterbildungen in ein schlüssiges Konzept ein.“

Clemens, 58, betreut als Schulträger über zehn verschiedene Schulen. Er ist deshalb interessiert an skalierbaren und ganzheitlichen Konzepten, die ihm als Lösung für mehrere Einrichtungen dienen können.

Der IT-Verantwortliche, Claus:

„Natürlich ist ein stark digitalisierter Unterricht sehr abhängig von der Ressource Internet. Darum war mir von Anfang an wichtig, bei Fragen und eventuellen Störungen auf eine schnelle Reaktion vertrauen zu können. Bei der Telekom arbeitet ein eigenes Technikteam ausschließlich für den schulischen Bereich und gewährleistet genau das.“

Claus, 45, ist als IT-Verantwortlicher zuständig für den gesamten digitalen Campus des Gymnasiums. Um diese Verantwortung neben seiner Hauptaufgabe als Lehrer bewältigen zu können, benötigt er einen kompetenten und durchgängig erreichbaren technischen Support für Störfälle, Wartung und Gerätemanagement.

Der Lehrer, Matthias:

„Heute geht es in meinem Unterricht um das Thema Europäische Union. Während ich früher mühsam Zeitungsartikel ausgedruckt habe, kann ich auf meinem digitalen Whiteboard ganz einfach multimediale Inhalte bereitstellen und meine Stunde sogar kurzfristig um tagesaktuelle Inhalte ergänzen.“

Matthias, 39, betreut die 6B in den Fächern Geschichte und Sozialkunde. Als Mitglied der Generation "Digital Native" setzt er auf moderne Technik und bringt auch Elemente wie Videoclips in die Gestaltung seines Unterrichts ein.

Die Mutter, Susanne:

„Zu Beginn des Schuljahres konnte ich ganz unkompliziert bei unserem Gymnasium ein Leih-Tablet beantragen. Auf dem macht Emil gerade seine Hausaufgabe für morgen fertig. Er erstellt ein Referat zum Thema EU, das er morgen vor der Klasse auf das digitale Board projizieren wird.“

Susanne, 43, Emils Mutter, hat digitalen Zugriff auf seinen Stundenplan und kann so Unterrichtsausfälle kurzfristig einsehen. Sie nutzt Weiterbildungsprogramme der Telekom, um auch selbst zu Themen wie Onlinesicherheit auf dem Laufenden zu bleiben.

Kontaktieren Sie uns

Vielen Dank für Ihr Interesse. Bitte füllen Sie das nachfolgende Formular aus, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können. Gerne können Sie uns auch Montag bis Freitag von 8:00 Uhr - 15:00 Uhr direkt anrufen unter 0800 330 3700.

Bitte beachten Sie beim Ausfüllen des Formulars: Die mit einem (*) gekennzeichneten Angaben sind Pflichtfelder.