Erleben, was verbindet.

WLAN-Hotspot für Ihren Standort
Public WLAN 4.0

Public WLAN 4.0

Der sichere WLAN-Hotspot für Bürger, Besucher und Gäste

Public WLAN 4.0 ist genau das Richtige, wenn Sie eine frei zugängliche WLAN-Nutzung anbieten und dabei ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleisten möchten.

Mit kostenlosem Internet gestalten Sie Ihren Standort für Kunden, Gäste oder Besucher besonders attraktiv. Zu diesem Zweck haben wir gemeinsam mit Telekom Deutschland und unserem Partner LANCOM Systems das Produkt Public WLAN 4.0 entwickelt, das Ihren Bedarf an freien WLAN-Zugängen sowie Ihren Anforderungen an Qualität und Sicherheit gerecht wird. 

  • Unkomplizierter und kostenloser WLAN-Zugang für Ihre Kunden
  • Höchste Sicherheit durch physikalische Trennung des HotSpots von Ihrem internen Netz
  • Strengste Einhaltung von Datenschutz und Telekommunikationsgesetz
  • Die Telekom HotSpot Suite macht Ihr Gäste-WLAN zum Marketing-Instrument
  • Ebenfalls in der HotSpot Suite enthalten: Content-Management & Monitoring inkl. Jugendschutzfilter und vieles mehr
  • Bedarfsgerechte flexible Erweiterung der Infrastruktur mit professioneller WLAN-Technik "Made in Germany"

Was ist Public WLAN 4.0?



Das Produktpaket

Gemeinsam mit Telekom Deutschland und unserem Partner LANCOM Systems wurde das HotSpot-Produkt Public WLAN 4.0 von T-Systems entwickelt.

Das Produkt besteht aus zwei zusammengehörenden Paketen, das Telekom HotSpot- und das Infrastruktur-Paket. Weitere Infos dazu unter "Public WLAN 4.0 im Detail".

 

Einsatzbereich

Das Produktpaket ist speziell auf Kunden der öffentlichen Hand für die WLAN-Versorgung öffentlicher Gebäude (zum Beispiel Rathaus, Zulassungsstelle, Bibliothek, Gericht, Kliniken) zugeschnitten. 

Die Versorgung von Gebäude angrenzenden Flächen (Terrasse, Veranda usw.) ist, abhängig von den örtlichen und technischen Gegebenheiten, eingeschränkt möglich.

Für eine reine Flächenversorgung, zum Beispiel Fußgängerzone oder Marktplatz, ist das Produkt nicht geeignet.


Als technische Voraussetzung für den HotSpot-Betrieb muss am gewünschten Standort eine DSL/VDSL-Versorgung mit einer Datenrate von mindestens 16Mbit/s verfügbar sein.

Für WiFi4EU Projekte empfehlen wir das Produktpaket Public WLAN 4.0. T-Systems ist als IT-Anbieter bei der Europäischen Kommission registriert!

Vorteile durch hohe Sicherheit

Public WLAN 4.0 macht es Ihren Besuchern, Gästen oder Kunden kinderleicht, sich ins verfügbare, kostenfreie WLAN einzuwählen und unmittelbar loszusurfen. Sie legen die kostenlose Nutzungsdauer pro Gast pro Tag fest (ein, drei oder 24 Stunden).

  • Mit nur einem Klick geht der Endnutzer online, bestätigt dabei die Nutzungsbedingungen und haftet für seine Aktivitäten selbst
  • Bei Public WLAN 4.0 geht der Endnutzer über den HotSpot-Anschluss der Telekom Deutschland ins Internet. Sie profitieren daher von einer rechtssicheren Lösung, weil Sie als Vertragspartner mit der Nutzung des WLAN-Angebotes durch den Gast nicht in Verbindung gebracht werden
  • Sie profitieren von höchster Sicherheit durch physikalische Trennung des HotSpots von Ihrem internen Netz
  • Mit der neuen Telekom HotSpot Suite steht ein nutzerfreundliches webbasiertes Tool bereit – für individuelles Content Management, Monitoring und Nutzerverwaltung


Mit uns wird ihr Projekt Realität – schnell, sicher, zuverlässig

Ob umfassende Digitalstrategie oder großskalige Geräteumrüstung: Das Public Team der Telekom ist an Ihrer Seite, um die zukunftsfähige Vernetzung Ihrer Einrichtung zu konzipieren und effektiv umzusetzen. Sprechen Sie uns an!

Kontakt aufnehmen

Public WLAN 4.0 im Detail

Public WLAN 4.0 besteht aus zwei zusammengehörenden Angebotspaketen: HotSpot- und Infrastruktur-Paket

In der Abbildung sehen Sie eine beispielhafte, schematische Darstellung eines Standortes mit drei WLAN-Access Points und Switch (blau umrandetes Paket) an einem Telekom HotSpot (magenta umrandetes Paket).

Public WLAN 4.0 - Beispielszenario mit 3 Access Points und GigabitSwitch


HotSpot-Paket

Das zweite Angebotspaket der Lösung basiert auf dem Telekom HotSpot. Über den Telekom HotSpot-Router (auch Übergaberouter genannt) wird die HotSpot-Dienstleistung für Ihren Standort bereitgestellt (schematische Darstellung siehe Abbildung oben).

Sie können wählen, ob Sie Ihren Kunden, Besuchern oder Gästen das kostenfreie WLAN für ein, drei oder 24 Stunden zur Verfügung stellen möchten. 

Bei Public WLAN 4.0 geht der Nutzer über die HotSpot-Dienstleistung der Telekom Deutschland ins Internet. Sie profitieren dabei von der rechtssicheren Lösung. Im Fall einer mißbräuchlichen Nutzung des WLAN-Angebots durch den Gast ist allein die Telekom Deutschland Adressat rechtlicher Nachfragen. Ein Risiko für den Standortpartner durch die WLAN-Nutzung von Besuchern besteht somit nicht.

Infrastruktur-Paket

Das Infrastruktur-Paket enthält die flexibel erweiterbare WLAN-Technologie von LANCOM Systems, die entsprechend Ihrer Bedürfnisse mitwächst. 

In der kompakten Basisvariante benötigen Sie mindestens einen Access Point, der das frei verfügbare WLAN Ihren Kunden oder Gästen ausstrahlt. Je nach Bedarf und Größe des Projektes werden zusätzlich weitere Access Points, Switch, Router, Controller, PoE-Injectoren, Antennen oder andere LAN/WLAN-Komponenten erforderlich (Beispiel mit drei Access Points und Switch siehe Abbildung).

Gemeinsam mit unseren Experten werden wir das für Ihre Anforderungen optimale Szenario vorschlagen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, damit wir die Standortdetails besprechen können. Sie erhalten von uns ein kostenloses, detailliertes Angebot.

NEU! Jetzt kostenfrei optional zubuchbar, die HotSpot Suite.

Mit der Telekom HotSpot Suite steht ein nutzerfreundliches webbasiertes Tool bereit – für individuelles Content Management, Monitoring und Nutzerverwaltung. Sie entscheiden, wie lange und mit welcher Bandbreite die Bürger oder Gäste das freie WLAN nutzen dürfen. Über die Nutzerverwaltung können Rollen sowie Berechtigungen vergeben werden. Unerwünschte Internetinhalte werden mit dem enthaltenen Jugendschutzfilter einfach unterdrückt.

Die Telekom HotSpot Suite macht Ihr Gäste-WLAN zum Marketing-Instrument. Den User begrüßt eine Startseite im individuellen Design. Über eine intuitive Oberfläche können Sie Ihre Botschaften bereits beim Login platzieren.

Damit Sie stets den Überblick bewahren, gibt das integrierte Analyse- und Reportingtool jederzeit Aufschluss über die Nutzungsdaten. Die HotSpot Suite enthält alle notwendigen Funktionalitäten, um einen bürgerfreundlichen WLAN-Zugang individuell zu verwalten.


So gehen unsere User online...

  1. Nutzer aktiviert sein WLAN und wählt die SSID „Telekom Free“ aus
  2. Nutzer wird auf die HotSpot Startseite geleitet
  3. Mit Klicken des Buttons „Online gehen“ bestätigt der Nutzer die Nutzungsbedingungen und er ist im Internet
  4. Je nach Tarif-Modell kann jeder Nutzer Mobilfunkanbieterunbhängig eine Stunde, drei oder 24 Stunden kostenlos surfen
  5. Der Zugang ist auch nach einer oder drei Stunden durch unterschiedliche Bezahlweisen gewährleistet (Mobilfunkvertrag, PayPal, VISA, EC, Voucher usw.)
  6. Die verfügbare Online-Zeit wird über einen Countdown-Timer  auf der Startseite angezeigt (Parkuhrprinzip)


Beispiel einer Public WLAN 4.0 Startseite

      



Public WLAN 4.0 Preismodelle


Preismodelle

Die Kosten unserer Public WLAN 4.0 Lösung setzen sich aus den beiden Angebotspaketen für Infrastruktur und HotSpot zusammen. Es werden zwei Angebote/Verträge erstellt, um Ihnen als Standortpartner durch Trennung der Serviceleistungen zu garantieren, dass Telekom Deutschland als Serviceprovider des HotSpots auftritt und somit das Haftungsrisiko für den Geschäftspartner entfällt.

Für Ihren Überblick haben wir eine beispielhafte Preisinformation erstellt.

 

Infrastruktur-Paket

Basis unseres Angebotes ist die Bereitstellung der benötigten LAN-/WLAN-Infrastruktur mit Hardware-Komponenten unseres Partners LANCOM Systems. Dabei geht es beim kleinsten Szenario mit einem Access Point los. Hinzu kommt das Entgelt für die Installation und Inbetriebnahme der bereitgestellten Hardware sowie die monatliche Pauschale für den Instandhaltungsservice. (ab 4,– € mtl.)

Geräte für die Infrastruktur (Beispiele)

Geräte (pro Stück)

Montage- und Inbetriebnahmekosten inkl. Lizenzgebühr

Access Point (Indoor)

ab 396,00€

ab 173,00 €

Access Point (Wetterfest-Outdoor)

ab 979,00 €

ab 173,00 €

Gigabit-Switch (PoE, 8-Port)

ab 376,10 €

ab 235,75 €

Eine Übersicht der Preise für eine Auswahl an technischen Komponenten wie Access Points, Router, Switche usw. finden sie in der

Button zu Preisübersicht LANCOM Infrastruktur

Die Bereitstellung des Infrastrukturpaketes setzt eine vorhandene LAN-Verkabelung voraus. Notwendige Arbeiten an der Verkabelung werden nach Aufwand oder auf Basis eines separates Angebotes nach Aufmaß abgerechnet. 

Die für Ihren Standort optimale Infrastruktur (Art und Umfang der Geräte) hängt von Ihren Anforderungen und den örtlichen sowie technischen Gegebenheiten ab. Wir beraten Sie gerne.


HotSpot-Paket

Der zweite Angebotsteil bezieht sich auf das HotSpot-Paket, welches das monatliche Entgelt für den HotSpot-Dienst, den Telekommunikationsanschluss sowie die Miete für den Telekom-Übergaberouter beinhaltet. Sie können dabei wählen, ob Sie Ihren Kunden oder Besuchern einen kostenfreien WLAN-Zugang für

  • eine Stunde
  • drei Stunden oder
  • für 24 Stunden zur Verfügung stehen.

Anzahl angeschalteter
Accesspoints

Monatl. Preis
1h HotSpot-Tarif

Monatl. Preis
3h HotSpot-Tarif

Monatl. Preis
24h HotSpot-Tarif

5-8 Access-Points

59,00 €

79,00 €

89,00 €

8-12 Access Points

79,00 €

99,00 €

149,00 €

Gigabit-Switch (PoE, 8-Port)

99,00 €

129,00 €

179,00 €

Optional bieten wir Ihnen eine HotSpot Suite für Content Management, Monitoring, Nutzerverwaltung und einen Jugendschutzfilter an.


Hotspot Suite 0,00 € (Kostenfrei)

Jugendschutzfilter  0,00 € (Kostenfrei) 


Bei mehr als zwölf angeschalteten Access Points wird die Berechnung des monatlichen Entgelts individuell von unserem HotSpot-Service kalkuliert. Dies ist abhängig von mehreren Faktoren wie Höhe des Datenverkehrs, Anzahl der User, benötigte Leitungsbandbreite und konkrete Anzahl der benötigten Access Points. 

Public WLAN 4.0 ist für den Betrieb von bis zu maximal 28 aktiven LAN/WLAN-Komponenten (AP, Switche, Controller etc.) geeignet. Für größere Installationen oder spezielle Anwendungsfälle (wie z. B. Sporthallen) erstellen wir Ihnen gerne einen individuellen Lösungsvorschlag.

Kontaktieren Sie uns

Vielen Dank für Ihr Interesse. Bitte füllen Sie das nachfolgende Formular aus, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können. 

Bitte beachten Sie beim Ausfüllen des Formulars: Die mit einem (*) gekennzeichneten Angaben sind Pflichtfelder.