Freie Universität Berlin

Campus Wi-Fi, Unified Communication und Videoconferencing

Hochschulen in Deutschland stehen im Wettbewerb um guten Nachwuchs

Sie müssen attraktiv für Studierende, Nachwuchs-Wissenschaftler und Mitarbeiter sein. Eine moderne IT-Ausstattung gehört dabei zu den Auswahlkriterien – auch an der Freien Universität Berlin.

Wissenschaft setzt heutzutage sehr stark auf Teamarbeit. Die Forscher arbeiten sehr interdisziplinär. Wesentliches Merkmal der Forschungsleistung der Freien Universität Berlin (FU) ist die Vielfalt weltweiter wissenschaftlicher Kooperationen mit anderen Akteuren der Forschung.

Der Kunde

Die Freie Universität Berlin gehört zu den wissenschaftlichen Top-Adressen. Sie ist eine der elf Hochschulen, die in der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder in allen drei Förderlinien erfolgreich abgeschnitten haben und deren Exzellenz-Zukunftskonzepte gefördert werden. Die Freie Universität Berlin kann sich somit als „Internationale Netzwerkuniversität“ im weltweiten Wettbewerb der Hochschulen positionieren.

Die Herausforderung

  • Migration eines Alt-TK-Anlageverbunds zu einem innovativen Kommunikationsverbund
  • Optimierung von TC-Services und Wartungsleistungen
  • Zentralisierung des TC-Managements und TK-Betriebs
  • Aufbau einer zentralen Campus VoIP-Lösung (Voice Over Internet Protocol) mit Unified Communications (UC)-Mehrwerten durch PC-Telefon-Kopplung sowie Audio-, Video- und Webkonferenzen


Die Lösung

  • Migration von ca. 8.000 Telefonie-Ports und datentechnische Anbindung von 175 Standorten über eine PoE-Switch-Infrastruktur
  • Moderne Campus Wi-Fi-Infrastruktur mit Installation von 1.800 Cisco Wi-Fi Access Points
  • Rollout von 8.000 Cisco IP-Telefonen
  • Einbindung von Unified Communications, Präsenz- und Contact Center-Diensten
  • Integration von Videoconferencing


Der Kundenutzen

  • Effektiver zentraler TC-Service, Betrieb und Wartung
  • Automatisierung von administrativen Prozessen für Neueinrichtung
  • Intuitive Bedienung und medienbruchfreie Kommunikation
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit durch Videointegration und Web-Collaboration


„Als internationale Netzwerkuniversität leben wir von vielfältigen Kontakten zu Hochschulen und Organisationen im In- und Ausland. [...] Diese Kooperationen und die Zusammenarbeit können durch modernste Videokonferenztechnologie deutlich erleichtert werden und an Qualität gewinnen. [...] Video ist das neue Voice."

Torsten Prill, Chief Information Officer an der Freien Universität

Video is the new voice: Die neue Art der interdisziplinären Kommunikation

Als internationale Netzwerkuniversität setzt die Freie Universität Berlin auf konvergente Netzinfrastruktur und innovative Kommunikationstechnik von T-Systems. Nur wer zukunftsorientiert seinen Campus digitalisiert, wird sich im Kampf um gute Studenten und Spitzenforscher langfristig behaupten. 

Kontaktieren Sie uns

Vielen Dank für Ihr Interesse. Bitte füllen Sie das nachfolgende Formular aus, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können. 

Bitte beachten Sie beim Ausfüllen des Formulars: Die mit einem (*) gekennzeichneten Angaben sind Pflichtfelder.