Laptop, Tablet, Zubehör und Gerätemanagement:
Portfolio für Ihre Digitale Schule

Endgeräte für Ihre Digitale Schule


Netzwerk    |    Sicherheit    |    Präsentationstechnik    |    Endgeräte    |    Plattformen & Cloud    |    Betrieb & Service

Gemeinsam treffen wir die ideale Geräteauswahl

Sind Tablets oder Laptops besser geeignet für meine Schule? Welche unterschiedlichen Modelle und Ausstattungsvarianten benötigen Lehrkräfte und Lernende? Welche Förderungsmöglichkeiten gibt es für Endgeräte? Und wie sorge ich dafür, dass meine Schul-Hardware immer auf dem gleichen, aktuellen Stand ist – zum Beispiel bei Updates und Sicherheit? Zusammen klären wir diese Fragen und schaffen so die Basis einer optimal funktionierenden, gemanagten und finanzierten Schulausstattung.

Der Unterricht bestimmt die Ausstattung

Im Zentrum steht dabei stets Ihre konkrete Schul- und Unterrichtssituation: Für Grundschulen stellen zum Beispiel die intuitiv bedienbaren, sofort startbereiten und leicht zu transportierenden Tablets häufig die beste Wahl dar. Für den Fachunterricht in weiterführenden Schulen sind oft Laptops mit ihren zusätzlichen Funktionen sowie der größeren Tastatur noch besser geeignet. Ergänzende Displayschutzfolien, stabile und bruchsichere Schutzhüllen und Eingabehilfen wie externe Tastaturen und Schreib- sowie Zeichenstifte erhöhen Lebensdauer und Einsatzmöglichkeiten. Auch zusätzliche Bildschirme können sinnvoll sein, besonders für Homeoffice beziehungsweise Homeschooling. Wofür Sie sich auch entscheiden: Dank zahlreicher weltweit führender Hersteller als Partner agieren wir unabhängig und bleiben stets lieferfähig – und das zu äußerst attraktiven Konditionen.

Förderchancen und Gerätemanagement von Beginn an mitdenken

Der DigitalPakt Deutschland und weitere Programme der Länder fördern Investitionen im Schulbereich mit hohen Beträgen. Auch schulische Endgeräte sind staatlich mitfinanzierbar. Noch vor Auftragsabschluss klären wir mit Ihnen, ob Sie Chancen auf Förderung haben und wie Sie diese Chancen bestmöglich nutzen.

Auch das Gerätemanagement im laufenden Schulbetrieb sollten Sie bereits bei der Auftragsvergabe mitdenken. Das Unified Endpoint Management (UEM) für Schulen der Telekom ist eine zentrale Schnittstelle für genau diese Aufgabe. Es ermöglicht Ihren IT-Verantwortlichen jederzeit einen Überblick über alle Devices und ihren technischen Zustand, ein zentrales Update- und App-Management, die zentrale Sperrung einzelner oder aller Geräte und weitere Funktionen. Unerlässlich, um etwa als große Schule über 500 Laptops und Tablets zeitgleich effizient zu managen. Und: Nur über Systeme wie School-UEM gemanagte Geräte erfüllen die Richtlinien für die Vergabe von Fördermitteln – somit profitieren Sie gleich doppelt.

Die Hardware als Teil eines förderfähigen Konzepts – wir bringen Technik und Didaktik zusammen:

Endgeräte im Rahmen einer durchdachten 3-Stufen-Logik für Ihre Digitale Schule

Schulträger legen bei Finanzierung und Genehmigung von Anschaffungen immer mehr Wert darauf, dass Ausstattungswünsche mit einem klaren Konzept verbunden werden. Sie wollen beispielsweise erfahren: Welche Lernplattform oder auch welche Software unterstützt bei der Arbeit mit Laptop oder Tablet? Wie stellt die Schulleitung sicher, dass alle Beteiligten im Umgang mit der Technik vertraut sind, damit Geräte auch wirklich ihr Potenzial ausspielen können? Mit einem dreistufigen Konzept vom sicheren und schnellen Anschluss an das Breitband-Internet über ganzheitliche Hardware- und Softwarepakete für die moderne Wissensvermittlung bis zu visionären Ansätzen für die Schule von morgen liefert Ihnen die Telekom genau dieses Konzept inklusive. Unsere 3-Stufen-Logik sorgt für optimal aufeinander abgestimmte Komponenten und eine Schulausstattung aus einem Guss. Das Resultat: Eine digitale Ausstattung, die zuverlässig und intuitiv funktioniert, von allen Beteiligten gerne genutzt wird und so entscheidend die Unterrichtsgestaltung modernisiert.

Die richtige Ausstattung macht die moderne Schule erst möglich- auf jeder Digitalisierungsstufe

Der sicher vernetzte Campus

Von Tablet und Laptop über die SIM-Karte bis zur Verwaltung der mobilen Geräte – schaffen Sie jetzt Ihre zukunftsfeste, digitale Infrastruktur.

Digital und ortsunabhängig unterrichten

Spielerisch lernen mit moderner Hardware – mit unseren Anwenderschulungen holen Sie das Maximum aus der Technik heraus und bleiben immer „up to date“.

Visionen zur Schule der Zukunft

Ob Avatare, AR- oder VR Space: Gemeinsam schaffen wir die technische Basis für Ihr Innovationsprojekt - sprechen Sie uns an!

Unsere Produkte aus dem Bereich Endgeräte für Schulen

Beginnen Sie gleich jetzt mit der Zusammenstellung Ihrer schulischen Hardware – direkt hier im Public Portal. Hier finden Sie unsere Angebote aus dem Bereich Endgeräte nur einen Klick entfernt:

Mobilfunk-Tarif Education

Die Bildungsflatrate. Mit dem Datentarif Education wird Ihr Unterricht flexibel wie nie. Denn Schülerinnen und Schüler können von überall auf Lehrmaterialien zugreifen, Hausaufgaben versenden oder im Homeschooling an Video-Chats teilnehmen.

Tablets

Die besten Tablets für Schülerinnen und Schüler. Kinder wachsen heute völlig selbstverständlich mit digitalen Geräten auf. Viele bedienen bereits ein Tablet, bevor sie laufen können. Umso wichtiger ist es, dass Schülerinnen und Schüler, den Umgang mit diesen Medien schon in der Schule lernen.


Laptops

Mit unseren Laptop-Angeboten gestalten Sie Ihren digitalen Unterricht. Klingt nach Zukunft? Die ist bei Apple-Geräten bereits eingebaut. Neueste Technologien, innovative Features und Sicherheitsstandards für jeden Unterricht, dazu die legendäre Benutzerfreundlichkeit von Apple – hier steht der Anwender im Mittelpunkt!

Sie wollen ein ganzheitliches Angebot für alle Facetten Ihrer Schule erhalten – von Hardware über Software bis Service, in wenigen Klicks und natürlich kostenfrei? Dann starten Sie am besten gleich jetzt unseren Schulkonfigurator!

School-UEM macht aus dutzenden Devices „Unterricht aus einem Guss“

Der Schulalltag hält eine Vielzahl an Endgeräten bereit: Laptops, Smartphones und Tablets, gebrauchte und neue Produkte, schuleigene oder von Schülerinnen und Schülern mitgebrachte Hardware. Das Unified Endpoint Management (UEM) für Schulen der Telekom stellt trotz dieser Vielfalt ein einheitliches Unterrichtserlebnis für alle Teilnehmenden sicher. Über diese zentrale Schnittstelle können IT-Verantwortliche Lernsoftware installieren und aktualisieren, Zugriffsrechte und Konfigurationen managen und mehr. So wird der digitale Unterricht effizient, zuverlässig und mit einem hohen, gemeinsamen Qualitätsstandard Realität.

Ergänzen Sie Ihre Endgeräte um weitere Bausteine aus unserem Portfolio

Hardware, Software sowie deren Sicherheit und Betrieb: Diese Punkte kann man einzeln betrachten – sollte sie aber immer gemeinsam denken. Informieren Sie sich hier, wie Sie mit weiteren Elementen unseres Portfolios Ihre Schulausstattung noch ganzheitlicher gestalten:


Kontaktieren Sie uns

Vielen Dank für Ihr Interesse. Bitte füllen Sie das nachfolgende Formular aus, damit wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können. 

Bitte beachten Sie beim Ausfüllen des Formulars: Die mit einem (*) gekennzeichneten Angaben sind Pflichtfelder.